Panos Reiki

Hi Jaan,

Hier unten findest du einen Link zur Demo-Version vom Pano der ich heute gemacht habe. Wie du siehst benutze ich noch die Demo-Software die überall inm Bild Logos und watermarks einklebt. Aber hier kannst du schon ein bisschen sehen wie so ein Pano aussehen kann. Die Belichtung im Raum war natürlich schwierig (mit Licht von aussen, TL-Licht, Halogen-Spots usw durch einander, aber haben die Kamera und die Software doch ziemlich gut hingekriegt. Man kann gut auf Details einzoomen (mit das kleine Rad auf der Maus) und wenn man sich umschaut, kriegt man einen guten Eindruck vom Raum.

Die erste Version steht in Link unten. Da der komplette Raum im Pano aufgenommen wird, kannst du ohne Probleme 360 Grad rundum sehen, und auch ohne Probleme zur Decke. Der Boden ist natürlich ein Problem, weil in der kompletten Raum natürlich auch die Kamera selbst steht und das Statief. Wenn du ganz nach unten schaust, siehst du das die Software die Camera selbst schön weggerendert hat (weil die Kamera selbst auch nicht in die Fotos ist), aber bei nach unten fotografieren kommt natürlich immer das Stativ. Hier siehst du das noch ‘Resten’ von zwei Stativ-Beine sichtbar sind.

LINK erste Version (Stativ-Beine) (öffnet in ein neues Fenster/Tab)

Mit spezielle Edits können die zwei Gebiete aber auch genützt werden. In das eine Gebiet schreibt der Fotografen ‘Pano by www.panomaker.com’oder whatever, das andere Gebiet wird genützt für Makler-Branding (Logo, www.piro-immobilien.de oder so etwas), was natürlich immer gut ist wenn ein anderen Makler mal ein Pano von dir eh… ‘leiht’ …

LINK Branded Version (statt die Stativ-Beine) (öffnet in ein neues Fenster/Tab)

What do you think? Pano zu nützen bei dieses Objekt?