CV-Eric

Eric Philippen

Tätigkeiten:
Seit 2015 regelmäßiger Praktikant bei PIRO-Immobilien e.K.
Juli 2016 Abschluss der Fachoberschulreife
Seit 2016 Langzeitpraktikant bei PIRO-Immobilien e.K.
September 2018 Auszubildender zum Immobilienkaufmann


Über Eric

Wie würdest Du Dich selbst beschreiben?

Ich bin ein sehr ehrgeiziger Mensch, der aufgrund dessen auch große Freude am Lernen hat. Mir macht es unheimlich Spaß, mein Wissen zu erweitern. Außerdem bin ich im positiven Sinne sehr ruhig. Ich werde nicht schnell nervös, wenn ich z.B. den Kunden keine passenden Antworten zu den gestellten Fragen geben kann. Ganz im Gegenteil, ich bin dann vollkommen motiviert, mich mit diesen Fragen auseinanderzusetzen, um den Kunden schnellstmöglich eine Antwort mitteilen zu können.

Wieso wolltest Du genau diese Ausbildung machen?

Ich wollte immer schon etwas Kaufmännisches machen und durch die Praktika bei PIRO-Immobilien, habe ich gemerkt, dass ich den Beruf Immobilienkaufmann gerne erlernen möchte. Die unterschiedlichen Arbeitsfelder eines Maklers haben mich einfach fasziniert. Ein Hauptgrund war natürlich der ständige Kontakt mit Menschen. Ich habe von Anfang an gemerkt, dass es unheimlich Spaß macht Tag für Tag neue Menschen kennenzulernen, denen man sein Wissen über die Immobilien näher bringen kann.

Wieso hast Du Dich für eine Ausbildung bei PIRO-Immobilien e.K. entschieden?

PIRO-Immobilien ist ein Familienunternehmen und genau das merkt man. Die Arbeit ist sehr familiär und jeder in dem Unternehmen, hat einfach großen Spaß an dem was er macht. Durch meine vielen Praktika habe ich gemerkt, dass man mir wirklich etwas beibringen möchte und allein aus diesem Grund, habe ich nicht lange überlegen müssen, als mir der Ausbildungsplatz angeboten wurde.

Was willst Du gerne lernen, wie ist Dein Plan für die Zukunft?

Im Vordergrund steht ganz klar, dass ich eine erfolgreiche Ausbildung absolvieren möchte. Wie die Zukunft später aussieht, kann man nicht planen, aber ich weiß, dass ich gerne so lange wie möglich ein Teil des PIRO Teams sein möchte. Natürlich möchte ich mich auch gerne weiterbilden, um mein Fachwissen immer zu verbessern (Sachverständiger, Fachwirt etc.).


Die Ausbildung bei PIRO-Immobilien GmbH

Nun, seit mehr als 5 Jahren bin ich sozusagen Teil des PIRO Teams. Alles hat mit Praktika angefangen, die mir gezeigt haben, was der Beruf Immobilienkaufmann für tolle Facetten bietet. Seit September 2018 bin ich auch offiziell ein Mitglied der PIRO-Familie, denn dort hat meine Ausbildung angefangen.

Die Eingewöhnung viel mir nicht schwer, da ich die Mitarbeiter und die Geschäftsführung durch die Praktika bereits kennenlernen durfte. Aber trotzdem war es natürlich anders als zuvor im Praktikum. Man hat direkt angefangen mich mehr zu fordern. Dies mein ich im positiven Sinne, denn ich sollte nicht nur rumstehen und zugucken, nein ich sollte direkt selbst die praktische Erfahrung in diversen Dingen machen. Bestes Beispiel sind die Hausbesichtigungen: anfangs war meist noch jemand dabei, dem ich über die Schulter gucken konnte, aber nach nicht allzu langer Zeit, bin ich alleine zu den Objekten gefahren, habe dort alles vorbereitet, auf die Kunden gewartet und diese dann selbstständig durch die Immobilie geführt. Es ist anfangs vielleicht noch ungewohnt und man ist noch etwas aufgeregt, aber je mehr man selbständig und alleine macht, desto sicherer und selbstbewusster wird man.

Was mir ebenfalls sehr gefällt, ist die schulische Komponente der Ausbildung. Denn die Firma PIRO-Immobilien schickt mich zum EBZ nach Bochum. Dies ist eine Privatschule speziell für die Immobilienwirtschaft. Es ist keine Kreisliga dort, man kann es Champions League nennen. Und genau deswegen lernt man eine Menge.

Ich kann einfach sagen, dass ich keinen besseren Arbeitgeber hätte bekommen können. Denn auch wenn man gefordert wird und die Aufgaben als Makler anspruchsvoll sind, fördert die Firma PIRO mich. Sie ist wie eine Familie und immer für einen da.